Hiking

Vom Brocken nach Wernigerode

Wir wollten uns mal ein wenig bewegen… Daraus wurden dann über 16 Kilometer: vom Brocken zurück nach Wernigerode.Die Strecke führt vom Brockenplateau Richtung Norden über den ehemaligen Kollonnenweg der Grenztruppen der DDR recht steil bergab. Oben waren es nur minus 2 Grad, gefühlt aber bestimmt minus 10 und dazu dieser extreme Wind aus westlicher...

Technik

Garmin etrex 30x

  Für die Routenplanung und Trackaufzeichnung nutze ich ein Garmin etrex 30x. Einen recht guten Test findet ihr hier: http://www.navigation-professionell.de/garmin-etrex-30x-test/ Bevor ich das etrex 30x eingesetzt habe, war mir eine Datensicherung wichtig. Dafür gibt es eine kleine, aber feine Software von Alexander Beug (www.alexpage.de), dem „USB Image Tool“. Nach dem Start des Programms (als Administrator),...

Reisen

Ausklang

Nach dem Treffen mit unserer Familie, auf einem Campground bei Silver Creek im Staat Washington, ging es am 14. August zurück nach Seattle. Wir wollten den letzten vollständigen Tag in der Stadt verbringen und hatten, bis auf den Besuch der „Space Needle„, noch keinen richtigen Plan, was wir uns alles ansehen wollen. Es wurde...

My Bucket List

… beinhaltet die Dinge, die ich noch tun und sehen möchte, bevor ich den „Löffel abgebe“. 😉 Heute konnte ich einen weiteren Punkt abhaken: einmal mit einem Kleinflugzeug über die Inselgruppen nördlich von Tofino fliegen und dabei Wale aus der Luft beobachten. Hier ist der Beweis:   Und nun die ganze Geschichte: Wir hatten...

God’s Waiting Room

… so bezeichnen die Kanadier Vancouver Island… Ziel des heutigen Tages ist Tofino, ganz im Westen der Insel. Die Fahrt von Victoria führt über den Trans Canada Highway nach Norden bis Nanaimo. Von dort geht es auf der „4“ nach Westen, vorbei an Port Alberni bis nach Tofino und Ucluelet. Heute sind ca. 320km...

Victoria

Bevor ihr heute diesen Eintrag im Blog lest, müsst ihr euch unbedingt dieses Video ansehen, denn so sind die Kanadier!!! 😀 Klick!:  Pragmatische Kanadier! (es öffnet sich eine neue Seite) Heute bleiben wir in Victoria und verbinden „shopping“ mit „sightseeing“, denn hier geht das alles zu Fuß. Diese Stadt ist mehr europäisch als nordamerikanisch und...

Twilight! – Highlight?

Heute fing der Tag für uns schon eine Stunde früher an, d.h. wir starteten kurz nach 8 Uhr. Ziel ist heute Victoria, die Hauptstadt von British Columbia in Kanada. Es sind, mit Fähre gerechnet, genau 12 Stunden geworden, aber das, was wir gesehen haben, ließ uns die rund 550km verschmerzen. Aber der Reihe nach:   Wir  hatten,...

Crater Lake

Es regnet leicht, als wir uns heute morgen, gegen 9 Uhr, auf den Weg nach Portland, Oregon machen. Heute liegen ca. 500 km vor uns und unterwegs wollen wir uns etwas Besonderes ansehen, den Crater Lake. Wir hatten uns in Fort Clatsop einen „Annual Pass“ für alle Nationalparks der USA geholt, deshalb mussten wir...

Unendliche Weiten

Nach einem typisch amerikanischen Frühstück (Buttermilch Pancacke mit Ahorn Sirup und French Toast) geht es bei schönstem Sonnenschein Richtung Staatsgrenze nach Nevada. Vor uns liegen heute ca. 500km, ohne geplante „Highlights“, nach Klamath Falls im Südosten Oregons. Ein paar Minuten nach der Abfahrt haben wir uns noch von Lake Tahoe verabschiedet. Die Fahrt führt...

The Man in Black

… war Johnny Cash, der am 12. September 2003 starb. Im Januar 1968 gab er sein unvergessenes Konzert im Bundesgefängnis von Folsom. Hier führt uns heute ein kleiner Abstecher hin, da Folsom auf dem Weg nach South Lake Tahoe liegt. Nein, nein, es wird keine Gefängnistour durch den Westen der USA, aber ich oute...

Welcome to the Rock!

… sagte der ehemalige britische SAS Agent Mason (Jean Connery) zu FBI Special Agent Goodspeed (Nicolas Cage), in dem Film „The Rock – Fels der Entscheidung“. Heute haben wir das (angeblich) ehemals sicherste Gefängnis der Welt besucht: ALCATRAZ, in der Bucht von San Francisco. Seit im März 1963 die letzten Häftlinge die Insel verließen,...

Shopping Queen

Heute war für den Chauffeur etwas Ruhe eingeplant: nur eine Stunde hin zum größten Einkaufszentrum von Nordkalifornien und eine Stunde zurück. Die Route führte einmal um die ganze Bucht. Das war die größte Mall, die wir je gesehen haben, mit über 260 Geschäften! Aber nichts, was man(n) gebrauchen kann. 😉 Für Frauen muss das eigentlich...

THE RED GIANT(S)

Der letzte Abschnitt in Richtung San Francisco liegt jetzt hinter uns und unterwegs mussten wir feststellen, dass wir auf touristische Versprechen reingefallen waren: in Oregon sollten die größten Redwoods (Küstenmammutbäume – Sequoien) stehen, die stehen aber in Kalifornien! Und das sind wirklich Giganten:   So groß, dass wir mit dem SUV durchfahren konnten: Dieser Baum...

Im gelobten Land

Kalifornien wurde vor über 150 Jahren besiedelt und die Siedler kamen mit einem Planwagen hier an, so wie wir … nur das unserer von General Motors ist und mit 6 Zylindern über 200 Pferde(stärken) hat Vor diesem Schild musste ich „Schlange stehen“, da mehrere Personen vor mir dran waren mit fotografieren. Ich wurde auch...

Auf der 101 nach Süden

Heute geht es nach Bandon, im Süden Oregons. Die berühmte 101 führt nahezu parallel an der Küste entlang und als Tagespensum sind gut 420 km angesagt, was -mit Pausen- 9 Stunden wurden. Wir sind geneigt, hinter jeder Kurve anzuhalten um das nächste optische Highlight auf die SD Karte zu bannen, nur dann wären wir...

Astoria Oregon

Die erste Etappe Richtung Süden führt uns heute über Aberdeen auf die berühmte 101 nach Astoria. Die Fahrtzeit beträgt nur 2,5 h und da nur max. 55 Meilen pro Stunde gefahren werden dürfen, ist es recht entspannt. Südwestlich von Olympia fahren wir zuerst westlich nach Aberdeen um später auf die 101 zu treffen, die...

Ankunft in der "Neuen Welt".

Es ist geschafft: wir sind in Seattle Tacoma angekommen. Die Einreiseprozedur incl. Zoll dauerte eine gute Stunde und war recht eindrucksvoll hinsichtlich der Organisation und Maßnahmen, die unternommen werden, um „maximale“ Sicherheit zu gewährleisten. Es fing im Flugzeug damit an, dass alle Passagiere (lt. US Flusicherheitsgesetz) darauf hingewiesen wurden, dass keine (Menschen)Gruppenbildung während des...